Vollkornbrötli

Vollkornbrötli

Worauf ich nie verzichten könnte, ist Brot. Und ich bin mir sicher, dass es unter euch viele gibt, die diese Leidenschaft mit mir teilen. Ein frisches Butter-Gonfi-Brot zum Frühstück, ein knuspriges Brötchen zum Salat oder mit einem leckeren Aufstrich zum Apéro. Mmh, alles schön und gut, nur leider nicht figurfreundlich. Mit diesem schmackhaften Vollkornbrötli hast du eine ofenfrische Alternative, die leicht macht und leicht zu backen ist.

Zutaten (Rezeptmenge ergibt 8 Brötchen à ca. 75 Gramm):

    • 200 g Skyr nature
    • 2 Eier
    • 70g Dinkelvollkornmehl
    • 60 g Haferkleie
    • 30 g Weizenkleie
    • 2 TL Backpulver
    • 1 TL Salz
    • 20 g Flohsamenschalen
    • 90 ml laufwarmes Wasser
    • Fürs Formen: 1 Esslöffel Dinkelvollkornmehl oder etwas Weizen-/Haferkleie

    Zubereitung:

    • Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
    • Skyr nature und Eier mit Schneebesen rühren
    • Übrige Zutaten bis und mit Salz dazu und gut verrühren
    • 10 Minuten quellen lassen
    • Weizen- und Haferkleie aufs Backpapier geben und mit nassen Händen
    • 8 gleichgrosse Bällchen formen und im Kleiegemisch wälzen
    • Mit Messer längs einschneiden
    • 35 – 40 Minuten backen

    Tipp: Ein paar Mandelstifte oder Kerne oder ganz wenig klein gehackte Dörrfrüchte und schon hast du ein ideales Pausenbrötli.