Spargel-Bresaola-Carpaccioröllchen

Eine schöne, leichte Vorspeise, die bis aufs Einrollen gut vorbereitet werden kann. Ideal auch für ein Essen mit Gästen.

Zutaten (2 Portionen):

    • 160 g Bresaola
    • 200-250 g dünne Spargeln oder Spargelspitzen
    • 6-8 Erdbeeren*
    • 50 g Rucola
    • 30 g Parmesan
    • 1 Zitrone Saft
    • Salz und Pfeffer

    Basilikumdressing:

    • 1/2 Bund Basilikum
    • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
    • 1 Esslöffel Gemüsebouillon fettfrei
    • 1 Esslöffel weisser Balsamico
    • Salz, Pfeffer
    • Wenig Zitronensaft

    Zubereitung:

    • Spargeln gut waschen und Enden grosszügig abschneiden oder unteres Drittel schälen. Je nach Grösse halbieren und in Salzwasser kochen, sodass sie nicht zu weich sind (ca. 8-10 Minuten). Danach gut abtropfen und abkühlen lassen
    • Rucola gut waschen und trocknen
    • Parmesan dünn hobeln
    • Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden
    • Zutaten für das Dressing im Cutter gut zerkleinern und abschmecken
    • Rucola auf Teller auslegen und mit einem Teil des Dressings beträufeln
    • Einige Spargeln auf Bresaola auslegen und einrollen und die Röllchen schön auf den Teller verteilen. Die restlichen Spargeln können in Stücke geschnitten auf dem Rucola verteilt werden
    • Mit Parmesanspänen garnieren
    • Mit Dressing und Zitronensaft beträufeln und etwas frisch gemahlenen Pfeffer darübergeben
    • Erdbeeren hübsch dazulegen

    * Mangoscheiben anstelle Erdbeeren. Mangos haben allerdings einen viel höheren Zuckergehalt.