Grillierter Peperonisalat

Das Grillieren der Peperoni im Ofen braucht etwas Zeit. Dafür wirst du mit einem schmackhaften, sehr leichten Sommersalat belohnt, der perfekt zu Grilliertem oder zum Chicken Burger Amalfitana (Kostproben) passt. Der Salat kann auch gut 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Zutaten (2 Personen als Beilage):

    • 2 grosse Peperoni (rot und gelb)
    • 1 Handvoll italienische Peterli
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • 1 Esslöffel fettfreie Gemüsebouillon*
    • 1 Esslöffel weisser Balsamico oder Zitronensaft
    • Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    • Backofen auf 220 Grad vorzeiten
    • Peperoni halbieren, entkernen und mit Haut gegen oben auf das Blech geben
    • Ca. 30 Minuten im oberen Drittel backen bis sich schwarze Blasen bilden
    • Küchentuch anfeuchten und darüberlegen und etwas abkalten lassen
    • Haupt abziehen und Peperoni in Streifen schneiden
    • Alle Zutaten der Sauce mischen und Peperoni darin mind. 15 Minuten bei Raumtemperatur ziehen lassen
    • Am Schluss einige Spritzer Zitronensaft und etwas frisch gehackte Peterli darüber geben

    * Ich nehme die Gemüsebouillon von Nahrin oder Pfiffikuss (im Reformhaus erhältlich).